New York, New York!

USA until July 27th, 2013 166

(English version below)

New York City (NYC) liegt ungefaehr auf dem Breitengrad von Madrid und Rom. Dementsprechend heiss und schwuel ist es hier im Sommer. Wir hatten allerdings Glueck: Bei unserer Ankunft zog eine Kaltfront durch, so dass der Himmel bedeckt war und wir bei angenehmen 24 Grad in den New York Harbour einlaufen konnten.

SONY DSC
Die Verrazano-Narrows Bridge liegt hinter uns:
Einfahrt in den New York Harbour

Wir waren beide schon lange nicht mehr so aufgeregt. Unsere Traumstadt, in der wir schon gelebt bzw. diverse Urlaube oder Wochenenden verbracht haben, konnten wir nun mit unserem eigenen Schiff erobern. Das Gefuehl war unbeschreiblich, als wir mit geschmeidigen 6 Knoten Fahrt in den groessten Hafen der USA einliefen. Wir konnten foermlich spueren, wie sich damals wohl die Einwanderer gefuehlt haben muessen, die in das gelobte Neue Land aufgebrochen sind. Nach 12.000 Seemeilen haben wir nun auch endlich NYC erreicht. Und das sogar rechtzeitig zur grossen Party. Doch dazu spaeter mehr.

P1000881
TRINITY vor der Skyline von Downtown Manhattan
(Hier unbedingt Doppelklick aufs Bild!
Danke, ANTARES, fuer die tollen Fotos!)

P1000787 iPhone_18
Vor der Statue of Liberty und Robert mit Amwindfrisur (headwind hairstyle)

P1000796 SONY DSC
TRINITY (links) und ANTARES (rechts) – German invasion?

In NYC leben 18,9 Mio. Menschen. Hier findet man so ziemlich jede Nationalität und Religion unserer Erde. Die Deutschen stellen uebrigens die sechstgroesste Bevoelkerungsgruppe dar. Auf einem Quadratkilometer leben durchschnittlich 5.300 Einwohner – in Manhattan sind es sogar 29.000! In New York findet man mehr als 500 Galerien, 200 Museen, 150 Theater und ueber 18.000 Restaurants. Mehr als 50 Mio. Besucher trudeln hier Jahr fuer Jahr ein. Die Stadt ist so extrem schnelllebig, da erscheint die Sonntagszeitung sogar schon am Samstag. Und wenn Berlin Wasserfarbe ist, ist NYC ein Oelgemaelde (frei nach Peter Shaffer). So intensiv ist es hier. So inspirierend und mitreissend ist dieser multikulturelle Schmelztiegel – in den wir uns fuer einige Tage haben fallen lassen.

SONY DSC SONY DSC
Den Hudson River hinauf – unter Motor, da Wind (natuerlich) auf der Nase

SONY DSC
Sogar Segelschulen gibt es auf dem Hudson –
wer hat Vorfahrt?

SONY DSC SONY DSC
Mitten in Manhattan: Flugzeugtraeger USS Intrepid, die letzte Concorde
und ein Cruiseship (rechtzeitig zum Stehen gekommen)

Unsere TRINITY haben wir auf dem Hudson River im West 79th Street Boat Bassin festgemacht. Unsere Freunde von der THAT´S LIFE reisten per Flieger an und empfingen ANTARES und uns am Steg mit offenen Armen. Ein schoenes Wiedersehen.

SONY DSC SONY DSC
West 79th Street Boat Basin

P1010019
Unsere Yachtie-Gang mit Uta & Wolfgang (THAT’S LIFE)
und Andrea & Olli (ANTARES)

SONY DSC
Angerichtet von Hurricane Sandy im Herbst 2012 –
das Boat Basin war vorher deutlich groesser

Am ersten Abend trafen wir unsere Yachtie-Gang zum Wiedersehens-Dinner. Und sind spaeter noch aufs Rockefeller Center gestiegen, um uns die naechtliche Skyline von New York zu geben. Anschliessend noch ein paar Drinks und dann fielen wir erschoepft in unser Bett auf dem Hudson River.

USA until July 27th, 2013 222 USA until July 27th, 2013 223
Top of the Rocks auf dem Rockefeller Center und im Highspeed-Aufzug nach unten

iPhone_13
M&Ms Paradise am Times Square

iPhone_10
Im Central Park – nachdem wir (nach sieben Monaten)
endlich mal wieder beim Friseur waren

Am naechsten Morgen – nach einem herrlichen Fruehstueck mit Blick auf den Hudson und die NYC-Skyline – sind wir durch die Stadt gezogen und haben Plaene fuer Roberts Geburtstagsparty(s) geschmiedet. Abends ging es in ein loungiges japanisch-brasilianisch-peruanisches Rooftop-Restaurant (Sushi Samba 7, Barrow Street & 8th Avenue). Anschliessend groovten wir im Jazzclub Smalls in diesen besonderen Geburtstag hinein. Das Jazz-Quintett Stafford Hunter hat – dank Kerstins dezentem Hinweis – um 0.00 Uhr sogar ein Birthday-Staendchen fuer Robert gespielt. Und Stafford konnte sich gar nicht mehr einkriegen, dass wir tatsaechlich ueber den Atlantik gesegelt und mit dem Schiff nach NYC gekommen sind. Er hat es an diesem Abend mehrfach erwaehnt und das Publikum zu einem grossen Applaus fuer uns angefeuert. Wunderbar!

_Birthday
In bester Gesellschaft!

P1250840 iPhone_6
Birthday-Brunch im NiceMatin

iPhone_8 iPhone_4
Reinfeiern mit Stafford Hunter im Smalls, rausfeiern mit Lianne La Havas im Central Park

iPhone_3
Cooler Dinnerclub: Buddakan im Meatpacking District

SONY DSC
Die Nacht war lang: Daemmerung am Geburtstagsmorgen

Am Geburtstagsmorgen lud Robert zu einem koestlichen Brunch ins NiceMatin (W79th Street & Columbus Ave.) ein. Danach zogen wir durch SoHo und das Village und abends in den Central Park zum Summerstage Festival mit zwei tollen (Gratis-)Konzerten.

In den folgenden Tagen haben wir noch einiges an Kultur getankt, waren endlich mal wieder im Kino („Blue Jasmine“ von Woody Allen), sind durch die schoensten Gegenden von NYC gezogen und haben Einkaeufe erledigt. Unter anderem ging es mal wieder zum Schiffsausruester – unsere UKW-/AIS-Antenne war in einem Gewitter abgerissen worden. Und wir haben neue Freunde getroffen, die ebenso gerne reisen wie wir: Aurelie aus Syndney und Benjamin aus Berlin, bald Sydney, die uns bereits zum Bondi Beach eingeladen haben.

NYC July 31, 2013 005 (2) NYC July 31, 2013 011 (2)
In Brooklyn: vor der Williamsburg Bridge und an der Bedford Avenue

USA until July 27th, 2013 227
Unterwegs per Subway

iPhone_2
Den neuesten Woody Allen in Manhattan sehen
– der Peak!

iPhone_1
Summerstage Festival: nicht nur Konzerte, sondern
auch Theater (Hip Hop Musical “King Kong” in Brooklyn)

Nach den Naechten im Boat Basin hatten wir gestern an einen Ankerplatz im Hudson River verholt, da die geringe Tiefe im West 79th Street Boat Basin die An- und Abfahrt erschwert. Eigentlich sollte es heute weiter in den Long Island Sound gehen, aber wir ueberlegten, ob wir nicht einfach noch etwas laenger bleiben sollten – in dieser Stadt, die wir so lieben. Es kam anders als gedacht – beim Ankeraufholen geschah etwas, was wir und selbst die NY Coast Guard noch nie erlebt hatten. Doch davon berichten wir im naechsten Post. K+R

_________________________________________________________________

New York City (NYC) is roughly located on the same lattitude as Madrid and Rome. Therefore, it tends to be quite hot and humid in the summer. But we were lucky: On our arrival in the NY Harbour, a cold front passed by, causing a cloudy sky and comfortable 24°C (75° Fahrenheit).

Both of us were sooo excited. Navigating on our own keel into our dream city where we’ve spent so much time so far. The feeling was simply undescribable, running on 6 kts speed into the largest harbour of the US. We could literally sense the excitement and feelings of the immigrants who crossed the Atlantic to start a new life in the New World. After 12.000 Nautical Miles, we finally managed to arrive in NYC. On time for the big celebration – see below.

Did you know? 18.9 million people are living in NYC – among them almost each and every nationality as well as religion on earth. The Germans count for the sixth biggest population group. On one square kilometre (approx. half square mile), you’ll find 5.300 inhabitants on average – in Manhattan it’s 29.000! NYC hosts more than 500 art galleries, 200 museums, 150 theatre and more than 18.000 restaurants. More than 50 Mio. visitors want to experience the Big Apple – per year. And the city is that fast that even the Sunday newspaper is published the Saturday before. “If London is a watercolor, NYC is an oilpainting” (Peter Shaffer) – it’s that intense. We were eager to experience this inspiring, intoxicating melting pot.

We berthed TRINITY on Hudson River in West 79th Street Boat Basin. Our friends from SV THAT’S LIFE arrived by plane and gave ANTARES and us a very warm welcome at the dock.

The first evening, we had a welcome dinner with our fellow yachties. Afterwards, we climbed the Rockefeller Center to get a glimpse on the nightly skyline of NYC. The next day, we strolled around the city and made plans for Robert’s birthday on July 27th. That night, pre-birthday dinner was held at a stylish Japanese-Brasilian-Peruvian rooftop restaurant (Sushi Samba 7, Barrow Street & 8th Avenue). At jazzclub Smalls, we celebrated this very special birthday, grooving to the great music by the Stafford Hunter Quintett. At midnight, they even played a birthday tune for Robert – thanks to Kerstins chat with Stafford in a short break. Stafford couldn’t believe that we’ve crossed the Atlantic and came to NYC by sailboat. He announced it to the audience, we got a big applause – just awesome!

At the morning of Roberts birthday, he invited the yachtie gang to a delicious brunch at NiceMatin (W79th Street & Columbus Ave.). Afterwards we visited our favourite spots in Soho and the Village and went to Central Park to enjoy two great concerts (for free!) of the Summerstage Festival. The following days, we dived into culture (that’s missed out while liveaboard), went to the movies (“Blue Jasmine” by Woody Allen, highly recommended), strolled around the greatest spots of NYC and went shopping. Wherelse to – than to the usual ship chandler? We lost our VHF/AIS antenna in a thunderstorm on Chesapeake Bay, after having departed from Annapolis.

After six nights in the Boat Basin we dropped the hook in Hudson River, one mile North of the marina. We planned to move to the Long Island Sound today but were also considering whether to stay longer at this city we love so much. Getting the hook up turned out to be much more difficult than expected – in fact, we’ve never experienced anything like that (and the NY Coast Guard as well). We’ll tell you about in our next post. K+R

This entry was posted in North America. Bookmark the permalink.

One Response to New York, New York!

  1. Gill Duncan says:

    Wow it must have been surreal to sail into the Big Apple! Looks like you took all your cool clothes to hit the town. Best wishes, Gill

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s