Wir sind da!

TRINITY_Waterside_Marinai 191
Angekommen: TRINITY in der Waterside Marina, Norfolk, VA

Am Samstag vormittag, 1. Juni 2013, liefen wir in der Bucht von Norfolk ein. 5 Tage haben wir fuer die Strecke Nassau – Norfolk gebraucht. Es war ein schoener Trip. Aber es ist auch immer wieder schoen, anzukommen. Die letzte Nacht auf See war sehr ruhig. Aber mit unserer frisch reparierten Leichtwindgenua konnten wir bei leichter Brise eine Geschwindigkeit von 5 bis 6 Knoten angenehm durchsegeln und noch angenehmer schlafen. Die Einfahrt in die Bucht war zwar nicht ganz so spektakulaer, wie wir sie in den New York Harbour vermuten, aber dennoch imposant angesichts der vielen Super-Tanker und -Frachter, mit denen wir uns die Schifffahrtsstrassen geteilt haben.

Tanker_Escorte Norfolk_Harbour_Entrance
Einfahrt in die Chesapeake Bay mit Tanker- und Frachter-Escorte

Norfolk ist sehr suess. Eine kleine, beschauliche, amerikanische Hafenstadt mit umso groesserer Navy-Basis, die die gesamte Skyline dominiert. Alle sind hier extrem freundlich. Selbst die Mitarbeiter von der CBP (Customs and Boarder Patrol) sind extrem nett und zuvorkommend. Kein Stress, alles ganz easy. Enjoy your day!

Navy_Base Navy_Base_2
Die Navy Base – in Norfolk nicht zu uebersehen

Das Wasser ist jetzt uebrigens nicht mehr tuerkis, sondern eher dunkelgruen – fast wie zuhause! Zudem freuen wir uns sehr ueber die ueppig gruenen Laubbaeume, die wecken Erinnerungen an Fruehling in der Heimat. Die Temperaturen sind tagsueber momentan wie in der Karibik, nachts eher wie an der Ostsee. Eine erfrischende Abwechslung!

Elisabeth_River_Ferry
Yes, we’re in Virginia: Faehre ueber den Elisabeth River

TRINITY_Church
Dieser Namensvetterin werden wir jetzt oefter begegnen

Hier werden wir nun ein paar Tage verweilen, bevor wir uns die gesamte Chesapeake Bay bis hoch nach Annapolis anschauen werden. Dort werden wir dann noch einen Wassermacher nachruesten und mit dem Schiff in die Werft gehen, um unseren Unterwasseranstrich zu erneuern. Und dann geht´s weiter nach New York City! Doch das ist eine ganz andere Geschichte. Tbc. Morgen, Montag, der 3. Juni, ist uebrigens ein besonderer Tag fuer TRINITY und uns – vor genau einem Jahr hiess es ‘Leinen los’!

Enjoy your day! R+K

This entry was posted in North America. Bookmark the permalink.

6 Responses to Wir sind da!

  1. Beate Föll says:

    Super! Wie schön, daß alles so gut geklappt hat-ich bin stolz auf euch! Das Foto von euch gefällt mir. Ausführliche Mail folgt. Love M.

  2. Gerd Schultze; Berlin says:

    Hallo Ihr 2 Abenteurer !
    Wir freuen uns gaaaaaaaaaanz doll, dass Ihr nach allem Stress auch wunderschöne Eindrücke sammeln konntet, neue Freunde gefunden habt, Euer Schiff genossen habt und vor allem gesund geblieben seid ! Nun seid Ihr ja kurz vor Eurem Traumziel: New York. Und wir sind sicher, dass sich für Euch nun wirklich ein Lebenstraum erfüllt hat.
    Wir haben unsere “TAIFOEN” inzwischen verkauft — mit mehr als einem tränenden Auge.
    Aber Bärbels Gleichgewichststörungen waren auch mit Tabletten nicht mehr zu bändigen. Aber wir werden uns in Benalmadena eine gemütliche Wohnung suchen und dann wieder ein Ziel haben. Von Horst hören wir kaum noch etwas! er hat wohl mit seiner Frau zunehmende Sorgen.

    Wir verfolgen Eure Berichte mit großem Interesse und wünschen Euch weiterhin alles erdenklich Gute.
    Bärbel und Gerd

  3. Tina says:

    Wieder einmal hab ich Eure Berichte mit Begeisterung gelesen – es ist jedes Mal wieder ein absolutes Highlight, danke für die tollen Bilder! Die Strecke habt Ihr ja irre schnell hinter Euch gebracht!!! Lasst es Euch gutgehen – ENJOY!!!!

    Liebe Grüße aus dem derzeit endlich mal sonnigen und halbwegs warmen PI!😉
    Tina

  4. brigitte bähr says:

    Habe heute erstmals eure Seite gefunden dank Beates Hinweis auf Trinity… Bewundere euren Mut und euer Durchaltevermögen! Auf mich wirkt ihr sehr zufrieden und glücklich… Weiter so! Wenn ich darf, werde ich euren weltweiten Weg weiter verfolgen… Alles Gute!

    Brigitte B. aus Friedrichstal

  5. Hallo Robert. Tolle Bilder, tolle Berichte. Gut das ich jetzt diese Seite kenne um Euch beide zu verfolgen. Das Bild von Deiner Frau und Dir sieht richtig gut aus. Der Tripp tut Dir gut, Du wirst immer jünger. Bei mir brummt das Geschäft wie eh und jeh. Aber übernächste Woche geht es für 4 Wochen nach Florida. Dann ist erst mal chillen angesagt. Weiterhin guten Wind und tolle Abenteuer. Gruß Gerhard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s